Datenschutz, Teilnahmebedingungen und Regeln

Die Teilnahmebedingungen und Regeln findest Du unter den Ausführungen zum Datenschutz auf dieser Seite.

Datenschutz

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

SV Darmstadt 1898 e.V.
Gesetzlich vertreten durch das Präsidium
Nieder-Ramstädter Str. 170
64285 Darmstadt.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@sv98.de oder postalisch über

entplexit GmbH
Compliance
Kölner Straße 12
65760 Eschborn.

(3) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

(2) Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung dieser Rechte ausschließlich postalisch an folgender Adresse:
SV Darmstadt 1898 e.V.
Datenschutz
Nieder-Ramstädter Str. 170
64285 Darmstadt

Unter der Angabe Ihres Namens, Adresse und falls vorhanden, Ihrer Mitgliedsnummer oder Kundennummer adressieren Sie bitte Ihren Anspruch. Sollten diese Angabe fehlen, so können wir Sie nicht authentifizieren und einen Anspruch Ihrer Rechte nach der DS-GVO gewährleisten.
(3) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für uns zuständig ist folgende Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Hessen: www.datenschutz.hessen.de

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO):

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:
a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren, beispielsweise um zu verhindern, dass Sie sich bei jedem Seitenwechsel erneut anmelden müssen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Wie lange der Cookie auf Ihrem Gerät verbleibt, hängt von der Dauer oder dem Ablaufdatum des jeweiligen Cookies und Ihren Browsereinstellungen ab. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Durch diese Cookies erinnern sich die Website bei Ihrem nächsten Besuch an Ihre Informationen und Einstellungen. Dadurch haben Sie einen schnelleren und bequemeren Zugriff auf die Webseite, da Sie z. B. nicht erneut ihre Spracheinstellung vornehmen müssen.
d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 5 Bewerbung/Reservierungsanfrage

(1) Im Rahmen der Online-Bewerbung für das Event erfassen wir die für das Bewerbungsverfahren erforderlichen Informationen. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO und § 26 Abs. 1 BDSG-neu.
(2) Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und nur an diejenigen Personen weitergegeben, die mit dem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Sollten Sie Ihre Online-Bewerbung nicht aufrechterhalten wollen, können Sie diese schriftlich jederzeit zurückziehen.
(3) Wir speichern Ihre Bewerbungsdaten grundsätzlich solange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist. Wir löschen die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr für den oben genannten Zweck erforderlich ist oder schränken ihre Verarbeitung ein, soweit eine Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

§ 6 Speicherung von Bewerberdaten

(1) Mit Ihrer Einwilligung speichern wir Ihre während des Bewerbungsprozesses mitgeteilten Daten für den Fall, dass Ihre Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt für uns interessant sein könnte. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(2) Diese Einwilligung ist freiwillig und hat keine Auswirkungen auf Ihre Chancen im jetzigen Bewerbungsverfahren. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass sie deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Sie können diese Einwilligung zudem jederzeit widerrufen. in diesem Fall werden Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unverzüglich gelöscht, soweit eine Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht erforderlich ist.

§ 7 Newsletter

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über die aktuellen Angebote und Events der eSports-Abteilung unseres Vereins informieren.
(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
(3) Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.
(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.
(5) Für den Versand der Newsletter nutzen wir Sendblaster des Anbieters eDisplay srl, via Palmanova, 24, 20132 Milano – Italy. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere angegeben Daten, werden auf den Servern von eDisplay srl innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gespeichert. In unserem Auftrag nutzt eDisplay srl diese Daten zum Versand der Newsletter und zur Auswertung des Newsletter-Services. Die Datenschutzbestimmungen von eDisplay srl können Sie unter www.sendblaster.com/de/datenschutzrichtlinien einsehen. Wir nutzen Sendblaster auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, um ein nutzerfreundliches und sicheres Newslettersystem anbieten zu können.

§ 8 Eingesetztes System

(1) Diese Website basiert auf WebmindoTermin, einem Service der Markenliebhaber GmbH zur Online-Terminvereinbarung.

§ 9 Versand von E-Mails aus dem Systemm

(1) Die hier eingesetzte Anwendung "WebmindoTermin" versendet E-Mails mithilfe zweier hierauf spezialisierten Dienstleister namens Mailjet Inc. und / oder SendinBlue . Dieser Dienst wird verwendet um in unserem Namen (also bspw. als noreply@webmindotermin.de) E-Mails zu verschicken. So erhalten Sie bspw. eine Eingangsbestätigung Ihrer Anfrage und auch die Zusage. Mailjet und SendinBlue sind europäische Unternehmen (jeweils mit Sitz in Paris) und unterliegen entsprechend europäischen Datenschutzrichtlinien.

(2) Die Datenschutzrichtlinien von Mailjet können Sie hier einsehen: Datenschutz Mailjet
Die Datenschutzrichtlinien von SendinBlue können Sie hier einsehen: Datenschutz SendinBlue

Teilnahmebedingungen und Regeln

Teilnahmebedingungen und Regeln

Der SV Darmstadt 1898 e.V. (folgend Veranstalter) veranstaltet ein eSport Fußballturnier im LOOP5 in Weiterstadt.

Wird das Turnier abgesagt und/oder der Termin verschoben, so benachrichtigt der Veranstalter die Teilnehmer hierüber 48 Std. vorher.

Der Veranstalter behält sich vor, das Turnier zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Ankündigung von Gründen abzubrechen, zu ändern oder zu beenden. Ferner behält sich der Veranstalter vor, die Möglichkeit der Teilnehmeranzahl zu ändern und das Turnier so durchzuführen.

Von diesen Möglichkeiten macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hardware und/oder der Software) oder aus anderen Gründen oder aus mangelnder Teilnahme eine ordnungsgemäße Durchführung des Turniers nicht erfolgen kann.

Sofern eine derartige Beendigung oder Änderung des Turniers durch das Verhalten bzw. Eingreifen eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von diesem Teilnehmer Schadensersatz verlangen.

Teilnahmevoraussetzung:

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht und einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Wenn der Veranstalter begründete Zweifel an der Teilnahmeberechtigung eines Teilnehmers hat, kann der Veranstalter den Teilnehmer vom Turnier ausschließen.

Datenschutz und Werbung

Personenbezogene Daten werden zur Durchführung des Turniers gespeichert und dem Veranstalter sowie dem Administrator zur Verfügung gestellt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Bitte beachten Sie dazu die zugehörigen Datenschutzerklärungen.

Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, technische Defekte, Software- oder Hardwareprobleme sowie verloren gegangene vom Teilnehmer mitgebrachte Dinge oder Gegenstände.

Abtretung, anwendbares Recht, Rechtsweg

Etwaige Gewinnansprüche sind nicht abtretbar. Die Teilnahmebedingungen unterliegen dem deutschen Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veröffentlichung von Fotos und Interviewaufzeichnungen:

Einverständniserklärung:

Haftung: Freistellung

Allgemeine Regeln Turnier:

Anmeldung:

Spezielle Spielablauf-Regeln KO-Phase

Wenn ein Spiel nach 90 Gaming-Minuten (Nachspielzeit gilt auch) unentschieden endet, geht es in die Verlängerung. Hier gilt die Golden Goal-Regel: Wer zuerst ein Tor schießt, hat das Spiel gewonnen und rückt eine Runde weiter. Endet die Verlängerung torlos, fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen.

Spieleinstellungen

Ergebnisse

Keine Anwesenheit eines Spielers

Schiedsrichter und Sanktionen

Darmstadt, den 15.11.2018